Ausstattung

Der Ausbau und das Design des Fashiontrucks sind über mehrere Monate entstanden.
Ich habe in Zusammenarbeit mit ein paar Kollegen und Freunden das Auto in kompletter Eigenarbeit ausgebaut.
Das war eine sehr sehr große Herausforderung.

Von Anfang an stand im Mittelpunkt, das Einbausystem möglichst flexibel zu gestalten, so dass man viele verschiedene Möglichkeiten hat.
Vom reinen Verkaufsfahrzeug, als Garderobenmobil, als mobile Maske/ Garderobe in Kombi bis hin zum Campingfahrzeug.


Die Ausstattung des Fashiontrucks:

  • ca. 13 m Garderobenstange
  • Regalmöglichkeiten im ganzen Fahrzeug, können je nach Bedarf eingesetzt oder rausgenommen werden
  • Wahlweise auch mit kleinem Waschbecken und 10 l Abwasser/ Frischwasserkanister
  • 2 Stauschränke mit Platz für Boxen
  • 1 Stauschrank für Besen, Bügelbrett mit Garderobenhaken
  • Arbeitstisch mit 2 Steckdosen
  • 2 Steckdosen 220V über Stromanschluss von aussen oder 12 V über eigenen Strom möglich
  • Ganzkörperspiegel
  • Platz für 2 Maskenspiegel
  • LED-Beleuchtung (Betrieb auch ohne Stromanschluß möglich)
  • Gas-Heizung
  • Weitwinkel  und Boden- Rückfahrkamera
  • Stromzufuhr über Solarpaneel auf dem Dach
  • Wahlweise können im Fashiontruck auch 2 Betten (80 x 1,85 m) zum Übernachten aufgebaut werden.